Spielend Deutsch lernen

Kinder lernen eine Sprache oft auf eine ganz andere Art und Weise. Die folgenden vier Beispiele zeigen wie man Deutsch spielend vermitteln kann:

  1. phase6 hallo ist eine App speziell für Kinder und Jugendliche, die mit einer anderen Muttersprache als Deutsch aufgewachsen sind. Der Sprachtrainer unterstützt das Sprachförderangebot und ermöglicht den Kindern den eigenständigen Aufbau eines Grundwortschatzes und das Erlernen von Deutsch als Zweitsprache. Ca. 1.400 Vokabeln und Ausdrücke wurden hier kindgerecht aufbereitet.
  2. Das WillkommensABC ist ein Bilderwörterbuch, das über 150 relevante Begriffe enthält und von 26 unterschiedlichen Illustratoren gestaltet wurde. Das Bilderwörterbuch kann in verschiedenen Versionen als pdf oder auch für Smartphones heruntergeladen werden und mit der App ist es ebenfalls möglich sich die Begriffe vorlesen zu lassen.
  3. #‎illustratorenfürflüchtlinge‬ ist ein Projekt, das Ausmalbilder zum Malen, Rätseln und Sprechen für Kinder illustriert und frei zum Download zur Verfügung stellt. Menschen, die mit Flüchtlingskindern arbeiten, können dann leicht beim Ausmalen der Bilder ihnen unsere Sprache näherbringen.
  4. Klexikon ist eine Art „Wikipedia für Kinder“ und versucht über 1000 Wörter aus 12 Wissensgebieten anschaulich und einfach zu erklären.
Schlagwörter: ,
Wenn Du auch ein interessantes Beispiel kennst, lass es uns bitte wissen.