Bildung

Wir Grüne wollen eine Schule, die den Kindern Mut macht statt Druck. Kinder sind neugierig und wollen etwas leisten. Wir wollen jedem einzelnen Kind gerecht werden und es nach seinen individuellen Talenten fördern. Gemeinsam, Hand in Hand, geht das besser als in einer Ellbogen-Schule, in der jede*r nur auf sich schaut.

Das wollen wir konkret:

  • Flächendeckender Ausbau echter, gebundener Ganztagsschulen, bei denen sich Lern- und Erholungsphasen über den Tag verteilen
  • Beim Übertritt nach der Grundschule sollen die Eltern mit entscheiden, auf welche Schule ihr Kind künftig geht
  • Die Gemeinden sollen das Recht bekommen, vor Ort Gemeinschaftsschulen einzurichten, an denen die Kinder länger gemeinsam lernen. Damit bleiben mehr Schulen in der Fläche erhalten, die wegen sinkender Schülerzahlen sonst schließen müssten.
  • Kinder mit Behinderungen aus den Sondereinrichtungen herausholen und in die Regelschulen aufnehmen.

Beiträge aus der Landtagsfraktion