CSU auf historischen Abwegen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,

zur heutigen Meldung „Streit um Wehrmachtserbe der Bundeswehr entflammt“ sende ich Ihnen ein Statement des bayerischen Landesvorsitzenden der Grünen, Eike Hallitzky:

Niemand bezweifelt, dass ungezählte Wehrmachtssoldaten genauso Opfer waren wie Millionen Zivilisten. Und es gab auch vereinzelt starke Persönlichkeiten in der Wehrmacht, die Widerstand leisteten. Aber die Wehrmacht als Organisation war Teil eines verbrecherischen Regimes und seiner auf Vernichtung angelegten Kriegsführung. Sie ist deshalb eines der Symbole für menschenverachtende Zerstörung im nationalsozialistischen Deutschland.

Gerade weil Millionen unschuldige Großmütter und Großväter gezwungen wurden, für einen mörderischen Zweck ihr Leben zu opfern, können die Wehrmacht und ihre Symbole in keiner Weise traditionsstiftend für das heutige moderne Deutschland und seine demokratischen „Bürger in Uniform“ sein.