Demokratische Gesellschaft, Sorgearbeit, Politik

Feminismus, Demokratie und Gesellschaft

Im Dossier des Gunda-Werner-Instituts „Demokratie braucht Feminismus“ geht es um die Frage Warum feministische Errungenschaften gegen Angriffe verteidigt werden müssen. Der Feministische Zwischenruf von Fabian Goldmann Es wird Frühling, Schneeflocke! nimmt die konservativen Safe Space-Sehnsüchte und ihre Realitätsverweigerung aufs Korn. Und Mithu Melanie Sanyal ruft in Utopia Now das Jahr der Utopien aus und sagt, „dass Sexismus nicht nur ein Problem für die direkt Betroffenen ist, sondern ein Zeichen für ein dysfunktionales System. Deshalb profitieren wir alle davon, das System zu verbessern.“

Sorgearbeit

Der Feministische Zwischenruf Sorgearbeit ist eine gesellschaftliche Verantwortung analysiert den Zusammenhang zwischen Geschlechterrollen, Vereinbarkeit und Migrant*innen. Und Maria Wersig zeigt, wie Sorge- und Pflegearbeit gerecht verteilt werden kann.

Frauen und Politik

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat am 26. März die Popularklage des Aktionsbündnisses Parité, das auch die Bayerischen Grünen unterstützt haben,  abgewiesen. Der Landesfrauenrat fasst die Begründung zusammen. Die Hintergründe zur Klage können beim Aktionsbündnis nachgelesen werden.

Termine

Frauen im italienischen Widerstand
Vortrag
17. April, Erlangen

Die Rolle(n) der Frau im Islam
Vortragsveranstaltung
25. April, München

Frauencafé
Frauenpolitisches Treffen vor der LDK
5. Mai, Hirschaid

Der nächste Schritt
Konferenz
8.-9. Juni, München