Förderpreis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration

Die Servicestelle Kommunen und die Eine Welt führt zum zweiten Mal den bundesweiten Wettbewerb „Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung“ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durch. Prämiert werden nachhaltige Strukturen im Bereich Migration und Entwicklung, in denen Städte, Landkreise und Gemeinden mit migrantischen Organisationen und anderen Eine Welt-Akteuren zusammenarbeiten. Das Preisgeld beträgt insgesamt 135.000 Euro. Seit dieser Woche können sich interessierte Akteure bewerben. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2016.

http://www.engagement-global.de/wettbewerb-kommune-bewegt-welt.html

Schlagwörter:
Wenn Du auch ein interessantes Beispiel kennst, lass es uns bitte wissen.