Grüne Kommunalpolitikerinnen aus Bayern erhalten Helene Weber-Preis

Lisa Badum, grüne Kreisrätin in Forchheim und Ayfer Fuchs, Vorsitzende der grünen Stadtratsfraktion in Schweinfurt, werden heute mit dem diesjährigen Helene-Weber-Preis für ihr herausragendes kommunalpolitisches Engagement geehrt.

Der Helene Weber-Preis ist eine bundesweite und parteiunabhängige Auszeichnung für ehrenamtliche Nachwuchs-Kommunalpolitikerinnen. Das Anliegen ist es, mehr Frauen für die Politik, insbesondere die Kommunalpolitik, zu gewinnen und sie in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Landesvorsitzende Sigi Hagl gratuliert:

Wir brauchen noch mehr Frauen in der Kommunalpolitik. Gerade auch in Bayern sind die Frauen in den Kommunalparlamenten mit durchschnittlich 25 Prozent unterrepräsentiert. Wir Grüne dürfen stolz auf unsere Vorreiterinnenrolle sein: immerhin schaffen wir es in Bayern auf einen Frauenanteil von 46 Prozent. Das verdanken wir zum einen unserer parteiinternen Quotierung, zum anderen den vielen aktiven Frauen in der Partei, von denen nun Lisa Badum und Ayfer Fuchs als Vorbilder besonders geehrt werden. Ich freue mich und gratuliere den beiden von Herzen.