Klimaschutz braucht eine grüne Strategie

Dieser Artikel erschien zuerst in unserer Mitgliederzeitschrift Basisbrief.

Die Bundesregierung hält vordergründig am Klimaziel fest, im Jahr 2020 40 Prozent weniger CO2 als 1990 auszustoßen. Laut Regierungsplan sollen in den nächsten Jahren 85 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente eingespart werden. Aber es sind 200 Mio. Tonnen Reduktion notwendig, um von 950 Mio. Tonnen im Jahr 2013 auf 750 Mio. Tonnen im Jahr 2020 zu kommen. Hier hat sich die Regierung großzügig verrechnet!

tonihofreiter_klima

Mit unserem Grünen Klimaschutz-Aktionsprogramm können wir das Ziel noch erreichen. Dabei kommt der Abkehr von der fossilen Energie eine zentrale Rolle zu. Aber auch in den Bereichen Verkehr, Gebäudesanierung, in der Industrie, in der Landwirtschaft und im Umweltschutz sowie durch Energieeinsparung und -effizienz ist bei zielgenauer Förderung und konzentrierter Anstrengung viel mehr zu holen, als die Regierung in ihrem Plan vorsieht.

Das Aktionsprogramm, das Toni Hofreiter mit KollegInnen verfasst hat, rechnet vor, was zu tun ist: gruene-url.de/aktionklimaschutz

(Toni Hofreiter, MdB)