LAG Medien- und Netzpolitik

Vorratsdatenspeicherung, Jugendmedienschutzstaatsvertrag, SWIFT- oder ACTA-Abkommen, Netzneutralität, Urheberrecht, Zeitungssterben – Stichworte, die in aller Munde sind. Die digitale Revolution und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft und Staat, Öffentlichkeit und Privatleben verlangt nach neuen Konzepten und Antworten.

Denn die Veränderungen betreffen einen Kern der demokratischen und freiheitlichen Ordnung: die freie Meinungsäußerung und den freien Zugang zu Informationen. Herausforderungen denen sich der LAK Medien & Netzpolitik annimmt.

Die beiden SprecherInnen sind Manuel Eberhardt und Verena Osgyan.

lag-medien@bayern.gruene.de

Beiträge

Mit Grünen Werten in die digitale Zukunft

Download als PDF Die Digitalisierung eröffnet neue Wege für eine Politik der Nachhaltigkeit als Summe aus ökologischem Gleichgewicht, wirtschaftlichem Wohlstand und einer aktiven Bürgergesellschaft, wie sie für Bündnis 90/DIE GRÜNEN …

weiterlesen

Antrag: Nachhaltiger Breitbandausbau für gleiche Lebensbedingungen in Stadt und Land

Antrag an die LDK: Wir fordern den nachhaltigen Breitbandausbau für gleiche Lebensbedingungen in Stadt und Land. Für die gesellschaftliche Teilhabe wird der Zugang zum Internet immer wichtiger. Über das Internet …

weiterlesen

Anmeldung zum E-Mail-Verteiler

Über den E-Mail-Verteiler diskutieren wir zwischen den Sitzungen und weisen auf kommende Veranstaltungen hin.