Ökologie, Energie und Nachhaltigkeits-Mentoren/innen von MigrantInnen für MigrantInnen

Das neue Projekt, finanziert durch Mittel des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, gibt mehrsprachigen engagierten Filderstädtern/innen die Möglichkeit, sich zu Berater/innen ausbilden zu lassen. Sie werden somit in der Lage sein, in ihren jeweiligen Muttersprachen oder auf Deutsch anderen Familien sinnvolle Tipps und Vorschläge zu geben, ihr Verbrauchsverhalten zu analysieren und dabei einen wichtigen Beitrag zum bürgerschaftlichen Engagement, Umweltschutz und Nebenkostenminderung zu leisten.
Durch das Aufgreifen verschiedener Themen aus dem alltäglichen Leben können Maßnahmen präsentiert werden, die einfach und schnell umzusetzen sind – denn man kann Kosten sparen und dabei gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun.

http://integra-bildung.de/oeen-mentoreninnen/

Schlagwörter:
Wenn Du auch ein interessantes Beispiel kennst, lass es uns bitte wissen.