Das grüne Spitzenduo präsentiert den Programm-Entwurf.
Das grüne Spitzenduo Katharina Schulze und Ludwig Hartmann bei der Vorstellung des Programmentwurfs

Hier kommt unser Mach-Anspruch

Am 14. Oktober wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt, und die bayerischen Grünen stellen sich mit einem starken Programm dafür auf. Am 26. März stellte das grüne Spitzenduo Katharina Schulze und Ludwig Hartmann in einer Pressekonferenz in München zentrale Inhalte, Forderungen und Vorhaben aus dem Programmentwurf vor. Darüber hinaus erklärte der Landesvorsitzende Eike Hallitzky den Programmprozess.

In vier großen Kapiteln und zahlreichen Projekten, die konkrete Ideen für die Umsetzung ihrer Forderungen beinhalten, zeigen die bayerischen Grünen, wie eine zukunftsfähige Politik für Bayern aussieht. Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, Chancengleichheit für Frauen und Männer sowie die Gestaltung der Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Und Katharina Schulze und Ludwig Hartmann machten auch deutlich: Dieses Programm möchten sie in der Regierung umsetzen.

Nun hat die grüne Basis die Gelegenheit, den Programmentwurf zu diskutieren. Endgültig verabschiedet wird das Programm auf der Landesdelegiertenkonferenz am 5. und 6. Mai im oberfränkischen Hirschaid.

Hier gibt es den Programmentwurf als PDF: Programmentwurf

Grüne Mitglieder, die Änderungsanträge stellen möchten, konnten das bis zum 20. April 2018 hier tun: bayern.antragsgruen.de

 

Nachtrag: Inzwischen ist das Programm auf unserem Parteitag in Hirschaid am 6. Mai verabschiedet worden. Derzeit wird es für den Druck vorbereitet. Den finalen Text stellen wir aber bereits jetzt als PDF zur Verfügung: Wahlprogramm 2018

 

Pressebilder

Die folgenden Bilder können Sie durch Anklicken herunterladen. Fotos: © Grüne Bayern