Referent*in für Kommunalpolitik

Für die Vorbereitung der Kommunalwahl 2020 suchen wir zum 1. Januar 2019 ein*en

Referent*in für Kommunalpolitik

Die Kommunalpolitische Vereinigung der Grünen und Alternativen in den Räten Bayerns (GRIBS) erarbeitet zusammen mit dem Landesverband der Grünen Bayern die Kampagne zur Kommunalwahl und unterstützt Kandidat*innen und Gliederungen bei der Kommunalwahl.

Im GRIBS-Büro arbeitet ein sehr gut eingearbeitetes und motiviertes Team an der organisatorischen und politischen Weiterentwicklung der Kommunalpolitik in Bayern.

Das Aufgabenfeld umfasst:

  • Unterstützung und Zuarbeit der GRIBS-Geschäftsführung,
  • Vorbereitung sowie Nachbereitung der Kommunalwahl 2020,
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit,
  • Datenpflege und statistische Auswertungen,
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen,
  • Kampagnenplanung und -durchführung,
  • Projektbezogene Arbeit.

Als Voraussetzungen werden erwartet:

  • Grundlegende Kenntnisse der bayerischen Kommunalpolitik,
  • Gute Kenntnisse Grüner Zusammenhänge,
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten,
  • Erfahrung in der Organisation und Moderation von Veranstaltungen,
  • Flexibilität (Arbeit auch an Wochenenden),
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office, CMS),
  • Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu Reisen innerhalb Bayerns
  • Kenntnisse des grünen Mitgliederverwaltungsprogramms Sherpa sind von Vorteil.

Wir bieten einen angenehmen Arbeitsplatz in München und eine positive Arbeitsatmosphäre. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit mindestens 20 Wochenstunden. Sie wird mit monatlich 2.000 Euro vergütet. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Mai 2020 befristet. Je nach Wahlausgang ist bei beiderseitigem Interesse eine unbefristete Weiterbeschäftigung im Anschluss – ggf. als Nachfolge der GRIBS-Geschäftsführung – möglich.

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen sendest du bitte bis 20.10.2018 ausschließlich per E-Mail an Landesgeschäftsführer Marc Decker: marc.decker@bayern.gruene.de