Scheuers Teilentmachtung war überfällig

Zur Berufung von Markus Blume als stellvertretenden Generalsekretär der CSU erklärt der bayerische Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Eike Hallitzky:

Die Teilentmachtung des CSU-Generalsekretärs Scheuer war überfällig. Konsequenter als ihm einen Aufpasser an die Seite zu stellen, wäre es allerdings, ihn zu entlassen und zu einem langjährigen Praktikum in den Senegal zu schicken. Mit seinen wiederholten rechtspopulistischen Äußerungen hat Scheuer schon viel zu viel gesellschaftliches Porzellan zerschlagen, um noch eine politische Spitzenposition ausüben zu können.