LAG Bildung

Samstag, den 29. April 201711:00 Uhr Grünes Zentrum Nürnberg, Kaiserstraße 17, NürnbergVeranstaltet von: LAG Bildung

Thema: Schulen in komunaler Trägerschaft
Liebe Freundinnen, liebe Freunde,
wir laden euch zur nächsten Sitzung der LAG Bildung ein. Es gibt in Bayern zahlreiche Schulen in kommunaler Trägerschaft. Sehr häufig handelt es sich um berufliche Schulen. Insbesondere in den großen Städten wie München und Nürnberg werden auch Realschulen und Gymnasien kommunal finanziert. Doch auch Landkreise und kleinere Städte leisten sich eigene Schulen. Wir wollen der Frage nachgehen, wo die Vorteile solcher Schulen liegen und wie sich der finanzielle Ausgleich seitens der Landesebene darstellt.

Mit der Thematik wollen wir auch Kommunalpolitiker*innen ansprechen, sind sie doch diejenigen, welche die Rahmenbedingungen beurteilen und Entscheidungen treffen müssen, wenn sich vor Ort die Frage stellt, ob man sich ein solches Bildungsangebot auch künftig leisten will oder kann. Stadträtin Elke Leo wird uns einen Einblick in die kommunale Schullandschaft in Nürnberg geben. Über die Refinanzierung der kommunalen Schulen wird Herr Manfred Hierl referieren. Er leitet seit August letzten Jahres das Amt für Allgemeinbildende Schulen in Nürnberg.

Wir treffen uns am Samstag, 29. April 2017, 11 Uhr,
Grünes Zentrum Nürnberg, Kaiserstr. 17

Folgende Tagesordnung schlagen wir vor:
1.0 Begrüßung
2.0 Elke Leo, Stadträtin in Nürnberg
„Was kommunale Schulen leisten können“
3.0 Manfred Hierl, Leiter des Amtes für Allgemeinbildende Schulen in Nürnberg
„Die Refinanzierung von kommunalen Schulen“
4.0 Diskussion
5.0 Sonstiges

Herzliche Grüße
Barbara und Günther