Lesereihe: Die Wegwerfkuh

Freitag, den 24. Juni 201620:00 Uhr Gasthof Furtner (Nebenraum), Obere Hauptstraße 42, Freising

Wie unsere Landwirtschaft Tiere verheizt, Bauern ruiniert, Ressourcen verschwendet und was wir dagegen tun können

Lesereihe und Diskussion

mit Tanja Busse (Autorin) und Sigi Hagl (Landesvorsitzende der bayerischen Grünen):

wegwerfkuhFür die Michbauern in Bayern geht es in der aktuellen Milchkrise schlicht ums Überleben ihrer Höfe. Die Milchpreise fallen ins bodenlose. Der Verdrängungskampf ist unerbittlich und der Irrglaube an die globalen Märkte führt die bäuerliche Landwirtschaft direkt an den existenziellen Abgrund.

Die deutsche Landwirtschaft produziert immer mehr Milch, Fleisch und Eier in immer kürzerer Zeit. Diese Hochleistungslandwirtschaft ist eine Verschwendungslandwirtschaft. Kühe werden zu kurzlebigen Milchmaschinen, Sauen werfen mehr Ferkel, als sie säugen können, männliche Küken von Legehennen werden millionenfach geschreddert.

Sigi Hagl: „In ihrem Buch ‚Die Wegwerfkuh‘ zeigt Tanja Busse schonungslos die Missstände und Abhängigkeiten der industriellen Landwirtschaft auf. Ich freue mich auf die gemeinsame Diskussion mit ihr über Wege aus diesem pervertierten System hin zu einer tiergerechten, umweltschonenden Landwirtschaft.“

Termine der Lesung und Diskussion:

Freitag 24.6 Freising 20.00 Uhr

Gasthof Furtner (Nebenraum), Obere Hauptstraße 42, 85354 Freising

Samstag 25.6. Dillingen 11.00 Uhr

Frühschoppen, Colleg, Großer Saal, Benediktinergasse 2, 89407 Dillingen

Samstag 25.6. Ingolstadt, 18.00 Uhr Restaurant Holler-Speisen, Gaimersheimer Str. 73a, 85057 Ingolstadt

 

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.