TTIP & CETA stoppen!

Im Herbst 2015 geht die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln. Es ist höchste Zeit, unseren Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen! Mit einer bundesweiten Großdemonstration werden wir am 10. Oktober in Berlin ein kraftvolles Zeichen setzen.

Heute rief ein breites bayerisches Büdnis aus Gewerkschaften, Umwelt- und Sozialverbänden sowie Parteien mit einer Bildaktion am Münchner Marienplatz dazu auf, am 10. Oktober nach Berlin zu fahren und sich gegen TTIP und für einen gerechten Welthandel einzusetzen.

Nach Berlin fahren viele Sonderzüge. Die bayerischen Haltepunkte sind München, Landshut, Regensburg und Nürnberg: ttip-demo.de/anreise/zugfahrkarten