Umfrage bestätigt Kurs der Grünen

Die Landesvorsitzenden der Grünen Bayern, Eike Hallitzky und Sigi Hagl, kommentieren den aktuellen Bayerntrend:

Eike Hallitzky: „Die Umfrage bestätigt unseren Kurs und was schon die Landtags- und Bezirkswahlen im Oktober gezeigt haben: Immer mehr Menschen in Bayern wollen eine zuversichtliche Politik, die für eine offene und vielfältige Gesellschaft kämpft. Eine Politik, die sich für den sozialen Zusammenhalt und den Klimaschutz einsetzt. Und die Bürgerinnen und Bürger wollen, dass ihre konkreten Probleme gelöst werden. Wo geht das besser als in Europa. Die Europawahl im Mai wird richtungsentscheidend für unseren Kontinent sein. Daher nehmen wir den Schwung aus der Zustimmung mit und verwenden jetzt all unsere Kraft darauf, uns für die Weiterentwicklung unseres geeinten Europas einzusetzen und den Rechtspopulisten und Nationalisten einen Riegel vorzuschieben. Das ist für uns und für Bayern und für Europa der richtige Weg.“

Sigi Hagl: „Wir Grüne haben deutlich zugelegt und erstmals in unserer Geschichte die Marke von 20 Prozent überschritten. Das ist ein erneuter Beleg dafür, dass die Menschen in Bayern den Grünen am meisten vertrauen, wenn es um besseren Umwelt-, Klima- und Artenschutz geht. Das ist ein enormer Rückenwind für unsere Arbeit im Bündnis für das Volksbegehren ‚Artenschutz – Rettet die Bienen!‘ Wir sind überzeugt, dass wir das Volksbegehren gewinnen werden und so die Staatsregierung zu konkretem Handeln zwingen. Lippenbekenntnisse sind zu wenig. Wir wollen Bayern zu einem Land machen, in dem die Natur gewinnt, und mit ihr die Tiere, Pflanzen und wir Menschen.“