Umwelt&Energie

Umwelt & Energie

Wir kämpfen leidenschaftlich für den Klima- und Umweltschutz, um eine lebenswerte Zukunft für Menschen und die Natur zu sichern. Der Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlagen – wir Grüne reden nicht nur darüber, wir handeln. Wir machen konkrete Politik aus der Überzeugung heraus, dass ein gesellschaftlicher Kurswechsel hin zu Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sowohl notwendig als auch gut für uns alle ist.

Saubere Luft, saubere Flüsse und saubere Wälder sind die Grundlage dafür, dass Menschen und Tiere gesund leben können. Die Natur ist ein einzigartiger Schatz – unsere Verantwortung ist es, sie zu schützen. Ökologische Politik ist für uns Grüne seit unserer Gründung das Herzensthema. Schließlich haben wir die Erde von unseren Kindern nur geborgt.

Nächste Termine

Infoabend „Besser leben ohne Plastik“
Montag, den 3. Juli 2017, Windsbach Termindetails ansehen
Infoabend: Besser leben ohne Plastik
Donnerstag, den 27. Juli 2017, Neustadt-Aisch Termindetails ansehen

Beiträge

Gesundheit ist wichtiger als Diesel!

Für die bayerischen Grünen geht es bei der Einschränkung des Feinstaubs in unseren Innenstädten nicht nur darum, europarechtlich verbindliche Grenzwerte einzuhalten. Der Landesvorsitzende Eike Hallitzky erklärt: „Bei der Reduzierung von …

weiterlesen

Gundremmingen endlich abschalten!

Laut einer aktuellen Umfrage des Emnid-Instituts schließen sich 52 Prozent der Menschen in Bayern der Forderung der bayerischen Grünen an: Die beiden Reaktoren B und C des Atomkraftwerks Gundremmingen sind …

weiterlesen

Für lebendige Ortskerne und natürliche Landschaften

„Der 5. Juni ist der Tag der Umwelt. Und wie an jedem Tag werden über 13 Hektar bayerischer Natur unter Straßen, Gewerbegebieten und Discountern verschwinden. Das entspricht 18 Fußballfeldern, Tag …

weiterlesen

Ein Gesetz für die Tonne

Die Bayerischen Grünen fordern die Staatsregierung auf, bei der Bundesrat-Sitzung am Freitag, 12. Mai den Vermittlungsausschuss anzurufen und das vorliegende Verpackungsgesetz zu stoppen. Dazu erklärt der Landesvorsitzende Eike Hallitzky: Die …

weiterlesen

Lehren aus Tschernobyl endlich auch in Bayern ziehen

Zum Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl am 26. April 2017 erklärt der Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Eike Hallitzky: Auch 31 Jahre nach der verheerenden Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ist die Gefahr, …

weiterlesen

Trommeln gegen Temelin

Auch in diesem Jahr treffen sich Atomkraftgegner aus Deutschland, Tschechien und Österreich im Grenzort Waidhaus, um lautstark auf die Gefahren der Atomkraft aufmerksam zu machen und für die sofortige Abschaltung …

weiterlesen

Plastikfrei schenken

Plastik vermeiden, Müll reduzieren – gerade beim Schenken ein großes Thema. Doch eigentlich ist es ganz einfach, nachhaltig zu schenken und dabei gleich noch eine extra Portion Freude einzupacken. Eike …

weiterlesen

Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung zusammen denken!

In der Klimaschutz-Rangliste von Germanwatch e.V. und dem Verband CAN Europe rutscht Deutschland immer weiter nach hinten ab. Das ist maßgeblich dem Versagen der CSU geschuldet, erklärt Eike Hallitzky, Landesvorsitzender …

weiterlesen

Bayerische CSU-Politiker bremsen nationale Klimapolitik aus

Zum Inkrafttreten des Pariser Klimavertrags am 4. November 2016 und der Verschiebung der Abstimmung im Bundeskabinett äußert sich Eike Hallitzky, Landesvorsitzender der bayerischen Grünen: Die ursprüngliche Vorlage von Umweltministerin Barbara …

weiterlesen

Von Plastikstrudeln und Höllenhunden

Pro Minute werden weltweit über eine Million Plastiktüten konsumiert. Mancherorts werden Bananen erst geschält, um dann in einer Styropor-Schale und in Plastikfolie verpackt verkauft zu werden. Der Kunststoff, der in …

weiterlesen

Beiträge aus der Landtagsfraktion

Klare Konzepte zur Landesentwicklung statt von CSU verordnete Anarchie

München (21. Juni 2017/ula). „Betonflut oder grüne Wiese, Discounter am Ortsrand oder liebenswerte Ortskerne: Das Landesentwicklungsprogramm entscheidet darüber, wie sich das Gesicht Bayerns entwickelt“, erklärt Martin Stümpfig, der Sprecher für Landesentwicklung der Landtags-Grünen, mit Blick auf die ganztägige Sitzung des Wirtschaftauschusses am morgigen Donnerstag. mehr

5 Jahre Bürgerbegehren gegen 3. Startbahn

„Es gab nie einen und gibt auch jetzt keinen Bedarf für eine 3. Startbahn und es wird ihn auch nie geben“, kommentiert der umweltpolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Dr. Christian Magerl, die Aussage von Ministerpräsident Seehofer, den Startbahn-Beschluss anschieben zu wollen. mehr

Windkraftausbau kommt in Bayern zum Erliegen

"Die 10H-Regelung hat den Windkraftausbau zum Erliegen gebracht und fast komplett aus Bayern verbannt", das sagt unser energiepolitischer Sprecher, Martin Stümpfig, zu den Zahlen für das Jahr 2016. Nur 43 Anträge für neue Anlagen wurden eingereicht, in den besten Windkraftjahren von 2012 bis 2014 waren es zwischen 200 und 400 Anträge im Jahr. mehr

Saubere Luft für alle! Ludwig Hartmann sieht dringenden Handlungsbedarf in München

"Mehr Fahrradwege, mehr Trams, mehr Busse, mehr U-Bahnen bringen saubere Luft für München", fordert unser Fraktionsvorsitzender, Ludwig Hartmann, angesichts der Diskussion um die sehr hohen Stickoxid-Werte in München und das von Oberbürgermeister Reiter geforderte Diesel-Fahrverbot. "Die Lage ist ernst. Es ist schon schlimm genug, dass die vielbefahrenen Straßen die Grenzwerte überschreiten. Aber die systematische gesundheitliche Bedrohung durch Stickoxide in vielen Teilen der Stadt zeigt dringlichsten Handlungsbedarf." mehr