Volksbegehren Artenvielfalt: Bekanntgabe aktueller Zwischenstand

Die Sprecher des Trägerkreises informieren über den Verlauf des Volksbegehrens nach den Eintragungsmöglichkeiten am Wochenende

Datum: 11. Februar

Uhrzeit: 11:15 – 12:15 Uhr

Treffpunkt: Ratskeller, Marienplatz 8, München

Anwesend: Agnes Becker (Beauftragte des Volksbegehrens und Stellvertretende Vorsitzende der ÖDP Bayern), Dr. Norbert Schäfer (LBV-Vorsitzender), Ludwig Hartmann (Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag), Richard Mergner (Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern)

Das „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ erfährt seit dem Beginn der Eintragungsphase am 31. Januar nahezu in ganz Bayern großen Zulauf. Nachdem sich nach der ersten Woche bereits rund 700.000 Wählerinnen und Wähler eingetragen hatten, haben am Wochenende noch einmal viele Berufstätige die Möglichkeit dazu, da die Rathäuser zu mindestens einem Öffnungstermin gesetzlich verpflichtet sind. Für ein erfolgreiches Volksbegehren benötigen die Initiatoren rund 950.000 Unterschriften. Der Trägerkreis aus ÖDP, LBV, Bündnis 90/Die Grünen und BN informiert über den aktuellen Zwischenstand. Noch bis zum 13. Februar können bayernweit alle Wahlberechtigten in Eintragungsstellen und Rathäusern für das Volksbegehren unterschreiben.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können und bitten um Anmeldung unter presse@volksbegehren-artenvielfalt.de oder 09174-4775-7180 bzw. 0172-6873773