Wir brauchen einen Neustart!

Am heutigen Donnerstag, 21. September 2017, tritt das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA vorläufig in Kraft. Die Landesvorsitzende der bayerischen Grünen Sigi Hagl lehnt das Abkommen ab und fordert einen Neustart für faire Handelsabkommen:

Wir Grüne werden weiterhin alles dafür tun, damit CETA in seiner jetzigen Form nicht ratifiziert wird. Das Abkommen stellt die Profitinteressen großer Konzerne über hart erkämpfte europäische Umwelt- und Sozialstandards. Außerdem enthält CETA immer noch Sonderklagerechte für ausländische Investoren.

CETA ist die falsche Antwort auf Trumps Protektionismus und den Brexit. Jetzt braucht es freie und faire Handelsabkommen. Deshalb fordern wir einen Neustart für ein europäisch-kanadisches Abkommen.