Spitzenduo 2018 ©Andreas Gregor
Spitzenduo 2018 ©Andreas Gregor

Zwei für Bayern

 

Die Grünen Mitglieder wählten Katharina Schulze und Ludwig Hartmann zum Spitzenduo für die Landtagswahl 2018. Sie haben sich damit für ein frisches, aber eingespieltes Team entschieden. Katharina Schulze und Ludwig Hartmann verkörpern ein neues, modernes Bayern. Sie stehen für eine zukunftsfähige und wache Politik, die unsere Lebensgrundlagen erhält, statt sie zu zerstören und die unser soziales Miteinander stärkt, statt es zu spalten.

Die beiden können Umwelt, so wie sie Digitalisierung leben. Sie kämpfen nicht nur gegen den Flächenfraß oder den Rechtsruck in unserer Gesellschaft, sondern sorgen sich zudem um die Ausstattung unserer Polizei. Sie wollen Verantwortung übernehmen für ein ökologischeres, sozialeres, aufstrebendes Bayern.

Zusammen haben sie dem Bürgerwillen bei der kurzsichtigen Olympiabewerbung eine Stimme gegeben. Zusammen haben sie in den letzten Jahren die grüne Fraktion im bayerischen Landtag fit gemacht für die kommenden Herausforderungen und zusammen werden sie mit Euch für ein starkes grünes Ergebnis bei den Landtagswahlen am 14. Oktober kämpfen.

Mehr dazu, was Katharina und Ludwig antreibt, erfahrt Ihr in ihren Bewerbungsvideos:

 

 

 

Fakten zur Urwahl:

  • 9.303 Mitglieder (Stichtag: 15.12.17) hatten die Möglichkeit, durch die Urwahl mitzuentscheiden, wer die Partei als Spitzenduo in die Landtagswahl am 14. Oktober 2018 führen soll. Die Abstimmung lief im Zeitraum 12.01.–02.02.2018.
  • Es sind 4.943 Wahlunterlagen eingegangen. Davon waren 4.641 gültige Stimmen. Damit liegt die Wahlbeteiligung bei 53,13 %.
  • Katharina Schulze wurde mit 4.142 Stimmen (89,25 %) gewählt, Ludwig Hartmann mit 3.057 Stimmen (65,87 %). Auf Thomas Gehring entfielen 1.387 Stimmen (29,89 %).